KUNST, KULTUR, GESCHICHTSPOLITIK

Partisan:innenkunst

INTERNATIONAL CONFERENCE: AESTHETICS OF RESISTANCE. PARTISAN ART AND FEMINIST PARTISAN CULTURAL PRACTICE IN YUGOSLAVIA AND CARINTHIA

26. - 29.10.2023
University of Klagenfurt (Alpen-Adria-Universität Klagenfurt/Celovec)

Elena Messner ist co-organizing - together with Cristina Beretta and Markus Gönitzer - a conference that addresses and questions current artistic and scientific positions on partisan art through the lens of gender and gender-theories. The focus lies on art and culture both of the partisan movement and about the partisan movement in Yugoslavia and Carinthia.

MUSMIG - Museum der Migration

Das Kollektiv MUSMIG fordert ein Museum der Migration in Österreich. Seit 2019 arbeiten Historiker*innen, Sozialwissenschafter*innen, Künstler*innen und Aktivist*innen in einem freien Kollektiv zusammen und organisieren Austausch und Dialog zu den Möglichkeiten, Potentialen und Konzepten eines Museums der Migration.  Im Rahmen des Festivals Wienwoche und in Kooperation mit Radio Orange 94.0 sowie AKBild kuratierten Elena Messner (Universität Wien), Ljubomir Bratić (Philosoph und Sozialarbeiter) sowie Gabriela Urrutia Reyes (Künstlerin) die performativ-diskursive Veranstaltung "Museum der Migration - Das Plenum", ein Projekt, an dem knapp vierzig Personen aus Kunst und Wissenschaft teilnahmen. 

Weiterlesen: https://www.textfeldsuedost.com/musmig-museum-der-migration/das-plenum

 

Werkstatt oder Museum? WerkStattMuseum!

Das WerkStattMuseum/DelavnicaMUZEJ im Margarete Schütte-Lihotzky Haus will zu einem Gegenentwurf der dominanten Erinnerungspolitik in Österreich beitragen. Heimstätte des WerkStattMuseums ist das von Margarete Schütte-Lihotzky geplante und denkmalgeschützte Haus am Südbahngürtel 24 in Klagenfurt/Celovec. 


Hundert Jahre nach Janko Messners Geburt ist sein Werk ein Reservoir Kärntner slowenischer Erfahrungen. Seine Arbeiten umfass

AUSSTELLUNG: SOLIDARITÄT AN DER GRENZE / SOLIDARNOST OB MEJI (PART I)


Ziel des Ausstellungsprojekts Solidarität an der Grenze war die Vermittlung der mehrsprachigen Literaturgeschichte Kärntens/Koroškas, ausgehend vom Leben des Schriftstellers Janko Messner in unterschiedlichen medialen Formaten und Formen. >> Infos zum aktuellen Stand
 

Ausstellung / razstava, Elena Messner, Dana Rausch, Tobias Zarfl Redaktion / uredništvo: Elena Messner Grafik / grafika: Dana Rausch, Tobias Zarfl Übersetzungen / prevodi: Jože Messner, Mirko Messner Beiträge / prispevki: Marko Arich, Anke Bosse, Brigitte Entner, Franc Kuežnik, Andrej Leben, Elmar Lenhart, Elena Messner, Vida Obid, Peter Pirker, Jelena Simić, Dominik Srienc, Jože Strutz


Drucklegung und Ausstellungslogistik gefördert von Slovenska prosvetna veza.

HGM neu? Chancen einer angesagten Reform 

Do, 20.05.2021 bis Fr, 21.05.2021, Literaturhaus Wien
Diskussionen, Lesungen, Videopräsentation 


Fachpersonen aus unterschiedlichen Disziplinen widmen sich dem dringend notwendigen »Leitbildprozess« für die Neukonzeption des HGM Wien. Erstmals tritt auch das Literaturkonsortium – Fokusgruppe Heeresgeschichtliches Museum Wien in Aktion, es hat die Aufgabe, die beeindruckende Streitkraft der österreichischen Literatur unter Beweis zu stellen. >> Infos zum aktuellen Stand

Mit: Michael Baier, Dieter-Anton Binder, Georg Blaha, Andrea Brait, Tim Corbett, Linda Erker, Gottfried Fliedl, Anna Goldenberg, Judith Götz, Felicitas Heimann-Jelinek, Maria Hofstätter, Renate Höllwart, Bianca Kämpf, Stefan Maurer, Peter Melichar, Elena Messner, Wolfgang Muchitsch, Peter Pirker, Ljiljana Radonić, Sebastian Reinfeldt, Phillipp Rohrbach, Dirk Rupnow, Georg Spitaler, Nora Sternfeld, Heidemarie Uhl, Werner Wintersteiner u. v. a
Organisiert von Elena Messner und Peter Pirker
Gefördert von der Stadt Wien.

DONNA HARAWAY ALS SPRACH-GEFÄHRTIN DENKEN

 08. Apr. 2021 | 20:00 

Ausgangspunkt des Literaturforums ist Donna Haraways technologietheoretisches, naturwissenschafliches, philosophisches, radikalfeministisches Werk. Inhaltlicher Fokus liegt auf jenen Aspekten von Haraways Texten, in denen es insbesondere um das Schreiben selbst, den Zugang zur Macht des Beschreibens geht. 

Mit Rebecca Gutwald, Ilse Kilic, Janina Loh, Elena Messner, Milena Michalek, Gabriele Schelle, Petra Sturm, Miriam Unterthiner 

Kuratiert von Elena Messner & Petra Sturm
Mehr Infos >> hier

Tentakel - Forum für emanzipatorische Kulturpolitiken

Mit Alina Zeichen und Eva Schörkhuber Organisation der kulturpolitischen Veranstaltung "Tentakel. Forum für emanzipatorische Kulturpolitiken", in Kooperation mit dem Musil Institut Klagenfurt und dem Kulturverein KD Barba, erstmals abgehalten am 19.11.2020 (coronbedingt via Zoom) .

Mehr Infos >> hier.

Solidarität an der Grenze / SOLIDARNIST OB MEJI. ARCHIV-, VIDEO- und BUCHprojekt

August 2018 - Dezember 2021: Intermediales Buchprojekt (Druckobjekt mit interaktiven Elementen) gemeinsam mit Dana Rausch, Tobias Zarfl: "Solidarität an der Grenze. (Video-)Archiv zur Kärntner slowenischen Kulturgeschichte. Annäherungen an Janko Messners Hinterlassenschaft".
in Kooperation mit  

·       Robert-Musil-Institut für Literaturforschung/Kärntner Literaturarchiv der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt 

·       das Slovenski znanstveni inštitut / Slowenisches Wissenschaftsinstitut 

·       Slovenska prosvetna zveza/Slowenischer Kulturverband, sowie 

·       das Bundeskanzleramt Österreich, Abteilung II/5, Durchführungszeitraum 2018-2021 

·       Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport, Sektion IV: Kunst und Kultur, Abteilung IV/A/10: Europäische und internationale Kulturpolitik, (Projektförderung Teil I. von „Perspektiven.Innovation.Kunst“) 


Durchführungszeitraum 2018-2021. >> hier weiterlesen.

"May I introduce: Alien" - Audio-Kommentierung für KUNSTAUSSTELLUNG

Virtuelle Kunstausstellung, kuratiert von Lena Violetta Leitner und Alexandra Fruhstorfer in Kooperation mit dem Angewandte Innovation Lab, Wien, Juni 2020 

"MUSMIG. Ideenwerkstatt zu einem Museum der Migration" - Die Geburt des Museums 

Mitorganisation einer Workshopreihe und Ko-Kuratierung einer Ausstellung im Dezember 2019 und Februar 2020, gefördert durch die Stadt Wien/Wissenschaftsabteilung, >> hier und >> hier weiterlesen.


"#hgmneudenken" - TAGUNG UND AUSSTELLUNG

Organisation der wissenschaftlich-künstlerischen Tagung und Ausstellung „#hgmneudenken“ (gem. mit Nils Olger), im Wiener Arsenal, Objekt 1, 24.01.2020, >> hier weiterlesen.

Barabern und Strawanzen. Politische und Wirtschafts-Wanderbewegungen nach München aus Süd und Ost

Konzeptionelle Entwicklung und Durchführung des Workshops in der Galerie Lothringer 13_FLORIDA, gem. m. Dr. Brigita Malenica, in München, Durchführungszeitraum 2018-2019, >> hier weiterlesen


Sommerloch – DAS Literaturfestival IM MQ

Von 2013-2018 Mitglied des Organisationsteams für das Kunst- und Literaturfestival "Sommerloch" in Wien, das seit Juli 2014 im Wiener Museumsquartier stattfand (2013 am Donaukanal), >> hier weiterlesen.

Literaturpassage IM MUSEUMSQUARTIER WIEN

2014 -2019 im Auftrag des Quartier21 Ko-Kuratierung der Literaturpassage im Museumsquartier Wien; Entwicklung des Konzepts; Mit-Herausgabe der Heft-Reihe „Mit Vorsatz“, Konzeption der wechselnden literarischen Textwand-Installation in der Passage, Bespielung der Vitrinen in der Passage als dauerhafte Literaturausstellungen, >> hier weiterlesen.

literarische Wiener SoundSpaziergänge - Audioprojekte und Buchreihe

Von 2010 - 2018 Organisation der literarischen Wiener Sound-Spaziergänge, Herausgabe der entsprechende Buchreihe im Sonderzahl Verlag, >> hier weiterlesen


"DOMINO" - Deutsch-französisches LYRIKFESTIVAL

Mai 2014: Konzipierung und Durchführung eines deutsch-französisches Übersetzungs- und Lyrikfestivals in Marseille mit über 20 Teilnehmenden AutorInnen aus Österreich, Deutschland und Frankreich, Kooperationspartner: Österreichisches Kulturforum, Kulturzentren La Friche und La Marelle in Marseille, >> hier weiterlesen.


"TEXTFELD SÜDOST" - PLATTFORM für Literaturkritik und Kulturvermittlung zu und aus Südosteuropa

2009 Begünderin des E-Rooms „Textfeld Südost“  auf Kakanien.ac.at bzw. 2011 Begründerin und Redakteurin der daraus hervorgehenden Online-Plattform für Literaturkritik und Kulturvermittlung zu und aus Südosteuropa; www. textfeldsuedost.com

Serbien als Schwerpunktland auf der Leipziger Buchmesse - ProjektKoordination

Koordination des literarischen Auftritts von Serbien als Schwerpunktland auf der Leipziger Buchmesse im März 2011 im Auftrag des serbischen Kulturministeriums und in Zusammenarbeit mit Traduki sowie der Leipziger Buchmesse und lokalen Akteuren


DREI GraduiertentagungEN

 Organisation derersten drei  Graduiertentagung der Vergleichenden Literaturwissenschaft Wien im Oktober 2009 im Filmarchiv, im Juni 2010 im Literaturhaus Wien und im November 2011 im Depot Wien, Organisation der Tagung zum Thema „Netzliteratur“ im Oktober 2009 im Filmarchiv Wien


"Kakanien Revisited" - Wissenschaftliche PLattform

Von 2007-2009: Wissenschaftliche Redakteurin und Mitarbeiterin von „Kakanien Revisited. Plattform für interdisziplinäre Forschung und Vernetzung im Bereich Mittelost- bzw. Zentral- und Südosteuropas“, >> hier weiterlesen. 

Kurzfilm zu Janko Messner

"Med Nemci. Pozdrav s slovenske Koroške/Unter Deutschen. Grüße aus Slowenisch-Kärnten" - Janko Messner im Interview, A 2009 / 8 min. / DV / Farbe (Editing: Elena Messner/Peter Pirker; Interview: Elena Messner/Peter Pirker; Producer: Jan Machacek).

Bibliothek des Klubs slowenischer Studentinnen und Studenten

Mitarbeit bei der Bestandsaufnahme, Katalogisierung und Anbindung der Bibliothek des Klubs slowenischer StudentInnen in Wien an Cobiss Slowenien 2007


"REsistance Archive" - VideoarbeitEN

Oktober 2006 bis März 2007: Mitarbeit beim Aufbau der Dokumentationsplattform http://www.resistance-archive.org zum europäischen Widerstand gegen den Nationalsozialismus. Konzeption, Organisation und Dreh von Dokufilmen sowie Textarbeit


videoINTERVIEWS mit bosnischen Autoren

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Marko Tomaš

Talk & Walk in Mostar / Bosnien mit Marko Tomaš

Konzept und Interviewführung von Elena Messner, Produktion Jenny Dünser

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Selvedin Avdić

Talk & Walk in Zenica / Bosnien Selvedin Avdić 

Konzept und Interviewführung von Elena Messner, Produktion Jenny Dünser

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Goran Samardžić

Talk & Walk mit Goran Samardžić in Sarajevo / Bosnien

Konzept und Interviewführung von Elena Messner, Produktion Jenny Dünser

ÜBERSETZUNGEN


  • Alma Lazarevska: Tod im Museum für Moderne Kunst. Erzählungen; Drava-Verlag, 2012, Aus dem Bosnischen
  • Tešin, Srđan: Durch Wüste und Staub, Roman; Drava-Verlag, 2012; Aus dem Serbischen
  • Team-Übersetzung gem. mit Urška P. Černe, Matthias Göritz, u.a.: Pahor, Boris: Geheime Sprachgeschenke; und Die Verdunkelung. Die Romane erschienen im Verlag Hermagoras, 2009; Aus dem Slowenischen
  • Seit 2013 jährlich Übersetzung von Kurztexten aus dem Slowenischen und Serbischen/Kroatischen für die Reihe „Texte im Ohr, Stadt vor Augen“ (Sonderzahl Verlag)
  • Romanauszug von Goran Vojnović, in: Literatur und Kritik, Mai 2015, S. 30-45, aus dem Slowenischen


  • Dragan Aleksić: Putins Njet, Berliner Tageszeitung, Berlin, 25.02.2013, Aus dem Serbischen
  • Übersetzung und Kommentar: Zeitgenössische Comics aus Serbien und Bosnien-Herzegowina; für Triëdere. Zeitschrift für Theorie und Kunst 1/2012 (Schwerpunkt „Art moyen & yuma: Spezifische Potentiale des Comics“)
  • Dejan Čančarević, Auswahl an Lyrik; für das Projekt „Literaturen im Fluss“ des Netzwerkes HALMA, Aus dem Serbischen, 2011
  • Anakiev, Dimitar: Hommage an das demokratische Filmschaffen, Interview mit Dimitar Anakiev Kurzbeschreibungen von sechs Dokumentarfilmen von Anakiev; März 2009, Aus dem Slowenischen
  • James Naremore: Träume aller Art, In: Ray Filmmagazin, 03/2007 und 08/2012, Aus dem Amerikanischen, >> Link hier >>